- Reimwerk -

Die Autorenseite von Martin Gehring

Kategorie: Neues

„Vater!“ von Anselm Maria Sellen

„Vater!“ von Anselm Maria Sellen

(Vorbestellen)

Zum Buch:

„Ich bin das System. Ich bin die dunkle Seite der Macht. Ich bin das Gesetz. La famille c’est moi. Ich herrsche mit eiserner Hand. Umfragewerte interessieren mich nicht. Ich bin nicht gewählt worden. Ich bin Herrscher von Gottes Gnaden. Auf Lebenszeit. Ich brauche mich vor niemandem zu rechtfertigen. Gott allein ist mein Richter. Ich bin Vater!“

In seinem Erstlingswerk „Vater!“ beschreibt der Kölner Autor Anselm Maria Sellen, selbst Vater von vier Kindern, in unterhaltsamen und kurzweiligen Episoden die Fallstricke und alltäglichen Herausforderungen familiären Zusammenlebens.

Ob Elternabend, die Bundesjugendspiele, warum ein Sousaphon vielleicht doch nicht das geeignete Musikinstrument ist und was geschieht, wenn man in einem unbedachten Moment „Ja“ sagt – Sellen bringt den alltäglichen häuslichen Wahnsinn in seinen bissigen Kurzgeschichten und Betrachtungen zielsicher und scharfzüngig auf den Punkt.

„Vater!“ ist nicht nur ein ironisches und pointiertes, mit schwarzem Humor gespicktes Buch – es verspricht auch einen hohen Wiedererkennungswert, ganz gleich, ob man selbst Kinder hat oder nicht…

Zum Autor:

Sein Vater wollte ihn „Che“ nennen. Am Ende wurde „Anselm“ daraus.
Studiert hat er trotzdem (Amerikanische Literatur und Politikwissenschaften).
Heute arbeitet der gebürtige Kölner in 4711 Projekten als Educational Innovator, Blogger, Podcaster, Studienleiter und Zombieforscher.
Für verschiedenste Stiftungen und Institutionen denkt und gestaltet Anselm Maria Sellen Bildungs-Projekte an den Schnittstellen zwischen politischer, kultureller und digitaler Bildung.
Jetzt legt der vierfache Vater sein beachtenswertes Erstlingswerk vor.

Vater!
Autor: Anselm Maria Sellen
Verlag: edition dreiklein
232 Seiten
Erscheinungstermin: Juli 2017
ISBN: 978-3-9817281-8-7
€ 14,-

VolksLyrik – Der neue Gedichtband von Marco Kerler

volkslyrik-mock-upVolksLyrik
von Marco Kerler

Jetzt verfügbar!

Mit seinem Projekt VolksLyrik wagte der Ulmer Dichter Marco Kerler das mehrtägige Live-Experiment, seinen Besuchern Lyrik näherzubringen, indem er sie vor Ort in seinen Schaffensprozess integrierte. Dabei ging er weit über das bloße „dem Volk aufs Maul schauen“ hinaus. Er sammelte die Gedanken, Erinnerungen und Wünsche seiner Interviewpartner und konservierte sie lyrisch in der Zeitneutralität des Papiers.

9 Tage
Unzählige Kippen
100 Gedichte
Und Kaffee

Zum Autor:

Der Lyriker Marco Kerler ist 1985 in Ulm geboren und lebt immer noch dort.
Texte von ihm sind in diversen Anthologien und Magazinen veröffentlicht.
2011 erhielt er beim Förderpreis für junge Ulmer Kunst in der Sparte Literatur die Anerkennung der Stadt Ulm.
Er präsentiert seine Texte gerne live mit Musikern.

Mitgliedschaften:

Kunstwerk e.V. Ulm, Hauptverantwortlicher für Literatur
Literatursalon Ulm e.V., Gründungsmitglied
Ulmer Gestalten
Ulmer Autoren `81 e.V.

Einzelpublikationen:

2007 Damn Poetry, Cosmopolitan Art Verlag, Temeswar
2010 Notgroschen, Chapbook mit Collagen
2015 Schreibgekritzel, Manuela Kinzel Verlag, Göppingen

VolksLyrik
Marco Kerler
edition dreiklein
214 Seiten
12×19 cm
ISBN: 978-3-9817281-4-9
Preis: € 14,-

El Pollo – „Beauty And The Book Award“ plus Leseprobe

el-pollo-cover-webNach 2014 und 2015 lobt die Stiftung Buchkunst gemeinsam mit der Frankfurter Buchmesse zum dritten Mal den „Beauty And The Book Award“ aus. Dabei können Interessierte über die Cover von Büchern abstimmen. Die 10 meistbewerteten Cover kommen nach dem Online-Voting auf die Shortlist. Über den endgültigen Siegertitel wird schließlich am 22.10.2016 auf der Frankfurter Buchmesse entschieden. Grund genug, meinen, von Hühnern bevölkerten, Westernroman „El Pollo – Entscheidung in der Sierra Chica“ zur Auswahl zu stellen.

Wer für „El Pollo“ – Entscheidung in der Sierra Chica voten möchte, kann dies HIER tun. Einfach anklicken, voten und freuen.

Als Belohnung für Euren Fleiß gibt es an dieser Stelle ein weiteres Kapitel aus meinem preisgekrönten Westernschundroman, ähm… -epos zu lesen. Viel Spaß mit der Leseprobe und votet, was das Zeug hält. Vielen Dank im Voraus.

Hühnergeier

Am späten Vormittag des folgenden Tages rumpelte Monsieur Coq auf seinem Planwagen durch ein langgezogenes, karg bewachsenes Tal am Ostrand der Sierra Chica. Sancho saß bei dem Händler auf dem Kutschbock, während sein Klapperhase in gemütlichem Tempo neben dem Fuhrwerk her hoppelte. Sie hatten schon früh am Morgen ihr Camp abgebrochen und hofften, im Laufe des Nachmittags den Ort San Fernando zu erreichen.

Lesen Sie weiter

VolksLyrik von Marco Kerler

volkslyrik-marco-vorneVolksLyrik
vom Marco Kerler

edition dreiklein
Erscheinungstermin: Sommer / Herbst 2016
(Hier vorbestellen)
Preis: € 10,-

Mit seinem Projekt VolksLyrik wagte der Ulmer Dichter Marco Kerler das mehrtägige Live-Experiment, seinen Besuchern Lyrik näherzubringen, indem er sie vor Ort in seinen Schaffensprozess integrierte. Dabei ging er weit über das bloße „dem Volk aufs Maul schauen“ hinaus. Er sammelte die Gedanken, Erinnerungen und Wünsche seiner Interviewpartner und konservierte sie lyrisch in der Zeitneutralität des Papiers.

9 Tage
Unzählige Kippen
100 Gedichte
Und Kaffee

Zum Autor:

Der Lyriker Marco Kerler ist 1985 in Ulm geboren und lebt immer noch dort.
Texte von ihm sind in diversen Anthologien und Magazinen veröffentlicht.
2011 erhielt er beim Förderpreis für junge Ulmer Kunst in der Sparte Literatur die Anerkennung der Stadt Ulm.
Er präsentiert seine Texte gerne live mit Musikern.

Mitgliedschaften:

Kunstwerk e.V. Ulm, Hauptverantwortlicher für Literatur
Literatursalon Ulm e.V., Gründungsmitglied
Ulmer Gestalten
Ulmer Autoren `81 e.V.

Einzelpublikationen:

2007 Damn Poetry, Cosmopolitan Art Verlag, Temeswar
2010 Notgroschen, Chapbook mit Collagen
2015 Schreibgekritzel, Manuela Kinzel Verlag, Göppingen

+++

Dieses Foto
(Für Paolo Percoco)

vom Strand
wir hatten Ufos gesehen
da lag meine Hand
in deiner
auf dieser Fotografie

Literatur, da wird mir übel?

Foto: Patrick Schmidt

Foto: Patrick Schmidt

1978 sang Nina Hagen in ihrem Song „TV-Glotzer“ die Textzeile „Na, ich fass‘ kein Buch mehr an / Literatur, da wird mir übel…“. Wenn man den heutigen etablierten Literaturbetrieb mit all seinen Auswüchsen betrachtet, steckt in Hagens dahergerotztem Statement womöglich mehr als nur ein Körnchen Wahrheit. Dass es aber tief in der Provinz, abseits der literarischen Proseccogesellschaft auch anders hergehen kann, bewies am Dienstag, den 26.04.2016 das Verleger- und Autorenfest, das, im Rahmen der Literaturwoche Donau 2016, im Neu-Ulmer Café D’Art stattfand. Musikalisch eingerahmt von den Unplugged Heroes der Roadstring Army präsentierte die Moderatorin und Impro-Artistin Wibke-Juliana Richter locker-flockig regionale Kleinverlage und Autoren, die sich allesamt lustvoll abseits des literarischen Mainstreams bewegen. Ausgesprochen gut vorbereitet, moderierte Richter souverän, aber auch mit augenzwinkerndem Mut zur Lücke durch einen ebenso informativen, wie überaus unterhaltsamen Abend.

Den Beginn machte der Danube Books Verlag Ulm, der es sich, vertreten durch Thomas Zehender, zur Aufgabe gemacht hat, die kulturelle Vielfalt des Donauraums und seiner Anrainerstaaten zwischen Buchdeckeln zu verewigen. Dabei präsentierte Zehender das mehrsprachige Werk „Skizzen aus Slawonien“ von Damir Rajle oder Josef Traberts „Die zweite Heimat. Eine Familienchronik aus Südungarn.“ Aber auch Werke wie Sieger Heinzmanns „Mein Designer-Leben nach der HfG Ulm“ belegen die literarische Vielfalt des Danube Books Verlag. Wiewohl Thomas Zehender, im Hinblick auf das, was im Laufe des Abends noch folgen sollte, eher trocken daherkam, gab er zwischen den Zeilen dennoch einige tiefgehende Einblicke in seine Verlagsarbeit.

Lesen Sie weiter

Das Bett

bett-text-in-pfadeIch arbeite fleißig an meiner Kurzgeschichte „Das Bett“, die demnächst erscheinen soll. Ich muss nur noch ein paar Bilder machen, das Ganze endgültig in Chapbook-Form bringen und schlussendlich produzieren. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Georg Sandhoff dafür bedanken, dass er den Text mit Engelsgeduld für mich lektoriert hat. Bis es jedoch soweit ist und man das Büchlein in Händen halten kann, präsentiere ich zur Einstimmung eine ganz kleine Leseprobe:

Verdammt, dieses Bett wollte ich sehen. Ich bat Claudia, kurz zu warten und wuchtete einen Kasten Bier, der noch beinahe halbvoll war, sozusagen als Gastgeschenk, aus dem Gebüsch. Dann griff sie nach meinem Schlafsack, nahm mich bei der Hand und zog mich über die Wiese hinunter zum Ufer. Ich traute meinen Augen nicht. Da stand, etwas schief und mit zwei Beinen im Wasser, tatsächlich ein großes, altmodisches Eisenbett mit gestreiften, nicht bezogenen Matratzen der Sorte Knutschpartykeller, auf denen ein paar Figuren herumlümmelten und sich zu diesem Zeitpunkt noch Hoffnungen auf einen vernünftigen Schlafplatz machten.

 (In diesem Zusammenhang sollte nicht unerwähnt bleiben, dass irgendjemand das Bett nach dem Open-Air ein Stück weit in den Wald gezerrt hatte, wo man es noch Jahre später besichtigen konnte.)

 „Verzieht euch von meinem Bett, aber ein bisschen plötzlich“, herrschte Claudia die Typen resolut an. Die lachten aber nur hämisch und fläzten sich noch breiter hin. Ich fischte seufzend ein paar Flaschen Bier aus meiner Kiste und überließ sie ihnen unter der Bedingung, dass sie sich dafür sofort aus dem Staub machen sollten. Das klappte besser und nach einigem Hin und Her zogen die Gestalten mit meinem Bier ab und das Bett gehörte uns.

Das „Tao Teh Kitteh“ von Georg Sandhoff

taoTao Teh Kitteh

Teh Book Ov Teh Wai An Teh Laif Bai Master Lao Tzee

Georg Sandhoff (Autor)
Marion Hartlieb (Illustrationen)
(Bestellen)

„Wenn Katzen Bücher kaufen würden, wäre das „Tao Teh Kitteh“ definitiv ihre erste Wahl.“

Von dem Essener Autor Georg Sandhoff in LOLSPEAK, die Kunstsprache der Katzenmemes übersetzt und von der Ulmer Grafikerin und Kinderbuchautorin Marion Hartlieb liebevoll künstlerisch umgesetzt, ist das altehrwürdige Tao Te King von Meister Laotse mit seinen 81 individuell gestalteten Kapiteln in dieser Form ein unverzichtbarer Begleiter und Ratgeber für das Zusammenleben von Mensch und Katze.

„Ein Buch, das in keinem Bücherregal fehlen darf!“

Ab sofort ist das Tao Teh Kitteh direkt bei edition dreiklein, im Buchhandel und online für € 9.95 erhältlich.

U CAN HAZ REVELASHUNZ, SRSLY!

Broschiert: 88 Seiten
Verlag: Edition Dreiklein (16. Februar 2016)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3981728130
ISBN-13: 978-3981728132
Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 1 x 19 cm

 

Herr Wozu und sein Schlagwort

herr wozuBuchtipp – Herr Wozu und sein Schlagwort
von Dagmar Herrmann

Zum Buch:

Die Ich-Erzählerin begibt sich auf einer Reise durch die Welt der Märchen und fantastischen Geschichten heraus ihrer grauen Wirklichkeit in die Welt des schönen Scheins, dem Reich der Elfe Fionya Federleicht, entführt von Herrn Wozu, einem kleinwüchsigen Männchen, zu dem einzigen Zweck dem gesunden Menschenverstand wieder auf die Beine zu verhelfen. Der neunmalkluge Wicht und sie liefern sich Verlaufe der Geschichte immer wieder etliche heitere bis besinnliche Wortgefechte, die darin gipfeln, dass sich die gegenseitigen Standpunkte auf wundersame Weise näherkommen ebenso wie die unterschiedlicher nicht sein könnenden Protagonisten.

Zur Autorin:

Dagmar Herrmann, Jahrgang 1946, wohnhaft in Bremen, aus einer Arbeiterfamilie im Bremer Westen stammend, ließ schon früh erzählerisches Talent erkennen. Ihre Begabung lag etliche Jahre brach, da sie sich als Büroangestellte durchs Leben schlagen musste. Seit dem Ruhestand kann sie sich der Neigung des Fabulierens (und Malens) wieder in vollem Umfang widmen. In Erzählungen und Märchen knüpft sie an an die Gefühlswelt des Kindes und der Jugendlichen, zwischen Verlust und Überschwang. Über aktuelle gesellschaftliche Ereignisse und Begebenheiten des alltäglichen Lebens reflektiert Dagmar Herrmann in oft melancholischen, bisweilen ironischen oder humorvollen Kurzgeschichten und Gedichten. Seit sieben Jahren veröffentlicht Dagmar Herrmann Texte, ebenfalls eigene Bilder und Illustrationen, im „Irrtu(r)m“ bei der Initiative zur sozialen Rehabilitation. Außerdem erschienen Texte, Prosa und Lyrik, in Anthologien im Dorante-Verlag/Literaturpodium, ebenso wie Gedichte in der Frankfurter Bibliothek. Seit Februar 2016 schreibt sie als Verlagsautorin für den Brokatbook-Verlag.

Herr Wozu und sein Schlagwort erscheint als eBook und ist in verschiedenen Downloadformaten (mobi, epub, pdf) u.a. auf der Seite des Brokatbook Verlages oder bei Amazon für € 3.49  zu beziehen.

Soeben eingetroffen:

IMG_1841Wenn Katzen Bücher kaufen würden, wäre das „Tao Teh Kitteh“ definitiv ihre erste Wahl.

Von dem Essener Autor Georg Sandhoff in LOLSPEAK, die Sprache der Katzenmemes übersetzt und von der Ulmer Grafikerin und Kinderbuchautorin Marion Hartlieb liebevoll künstlerisch gestaltet, ist das altehrwürdige Tao Te King von Meister Laotse in dieser Form ein unverzichtbarer Begleiter und Ratgeber für das Zusammenleben von Mensch und Katze.

Ab sofort ist das Tao Teh Kitteh direkt bei edition dreiklein und demnächst auch im Buchhandel und online für € 9.95 erhältlich.

U CAN HAZ REVELASHUNZ, SRSLY!

© 2017 – Reimwerk –

Theme von Anders NorenHoch ↑