1963 in Ulm geboren, lebt und arbeitet der Autor und Verleger Martin Gehring seit 2017 in der Blautopfstadt Blaubeuren.

In seinen, 2013 beim Kinzel Verlag erschienenen, „Notizen aus dem Oberstübchen“ fasst er zum ersten Mal Lyrik- und Prosatexte aus seinem Blog zu einem Buch zusammen.

2015 erscheint der preisgekrönte Westernroman „El Pollo – Entscheidung in der Sierra Chica“, in welchem er den Hühnern, die ihn durch weite Teile seines Schaffens begleiten, ein Denkmal setzt.

Aus der spontanen Idee eines gemeinsamen Buchprojektes entsteht 2018 „Der Dackel aus Kloten – 100 halbwegs hylfreiche Limericks“, zu dem Martin Gehring die Texte und Dorothea Grathwohl Illustrationen zu ausgewählten Gedichten beiträgt.

2019/2020 folgt die komplett überarbeitete und illustrierte Neuauflage seines „Westsellers“ „El Pollo – Entscheidung in der Sierra Chica“

Ebenfalls 2020 gibt Gehring den illustrierten Erzählband „Gunzesrieder Geschichten“ heraus.

P.S.: Gerne möchte ich noch auf unser Projekt Weihnachtsmarkt2go, unseren virtuellen Weihnachtsmarkt hinweisen. Dort erhalten Sie neben Papeterie wie Postkarten und Kalendern auch Bilderbücher und Bücher – darunter auch Arbeiten von mir. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie die Gelegenheit nutzen und auf unserem Weihnachtsmarkt vorbeischauen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung in diesen Coronazeiten.