Wie Goethe Schiller einmal nicht helfen konnte

Es plagten einstmals höchste Nöte den Schiller, drum schrieb er an Goethe: „Ich brauch für Cotta ’ne Ballade, doch irgendwie klingt sie noch fade. Im Rhythmus schlecht, das Versmaß tönern. Vielleicht könnt Ihr sie noch verschönern Irgendwas mit Glocken will er. Besten Gruß. Ergebenst Schiller.“ Als Goethe dieser Brief erreichte, Schillers Not sein Herz erweichte. …

Weiterlesen …Wie Goethe Schiller einmal nicht helfen konnte

Blaubeurer Autor im Finale des Literaturwettbewerbs zeilen.lauf

So habe ich das mal an die Lokalpresse geschickt. Mal sehen, ob der Artikel dann auch kommt: Am Freitag, den 09.11.2018 fand im niederösterreichischen Kurort Baden bei Wien zum 8. Mal das Finale des Literaturwettbewerbs zeilen.lauf im Rahmen des Kulturfestivals art.experience statt. Dabei wurden während einer festlichen Leseveranstaltung im Arnulf Rainer Museum die besten Arbeiten aus den …

Weiterlesen …Blaubeurer Autor im Finale des Literaturwettbewerbs zeilen.lauf